14 Sep '18
Dieses Thema ist zu wichtig, als dass ich es unter den Tisch fallen lassen möchte! Ich habe von einigen gehört, [...]

Dieses Thema ist zu wichtig, als dass ich es unter den Tisch fallen lassen möchte! Ich habe von einigen gehört, dass sie sehr interessiert sind an diesem Seminar, aber der Termin nicht passen würde. Deshalb erneut die Chance am 6. Oktober am Stellseminar: “Schuld und Scham” teil zu nehmen.

Die Energiefelder von Schuld und Scham sind in unserer Gesellschaft so riesig und damit unglaublich dominant in unserem Lebensalltag und Verhalten präsent und bestimmend, dass es wirklich höchste Zeit ist zu beginnen diese Felder auf zu lösen und dadurch immer mehr in die ganz persönliche, aber auch kollektive Freiheit zu kommen. Das hat zur Folge sich selbst besser kennen zu lernen und authentischer und dadurch friedlicher und glücklicher zu leben.

Welche Schuldthemen sind häufig vorhanden, ohne dass sie uns oft bewusst sind?

Kinder glauben häufig dass sie daran Schuld sind, wenn es den Eltern nicht gut geht, oder die Eltern sich streiten. Auch wenn die Mutter bei der Geburt gestorben ist, trägt das Kind oft unbewusst die Schuld ein ganzes Leben lang dafür.

Kinder fühlen sich sehr schnell schuldig, wenn etwas in der Familie oder ihrem sonstigen Umfeld nicht gut und richtig läuft. Dieses Schuldgefühl wird dann mit in das Erwachsenenleben genommen und blockiert den freien Energie- und Lebensfluss desjenigen.

 

Packen wir`s an! Anmeldungen ab sofort möglich und erwünscht!

Seminarort: Unterlangensee 7

Seminarbeitrag € 70,-

Seminrzeit: 10.00 – 14.00 Uhr

Für Getränke und Snack ist gesorgt

eure Petra